Druckbehälterlizenzierung für China

Die China Manufacturer Licence (CML / SELO-Zulassung) der SELO ist ein Zulassungsverfahren zur Qualifizierung des Herstellers zur Fertigung drucktragender Produkte wie Druckbehälter (Wärmetauscher), Boiler, Rohre, Sicherheitsteile, etc., gemäß chinesischen Richtlinien.

Sowohl die Druckbehälter selbst, wie beispielsweise Dampfkessel oder Tanks als auch die dazugehörigen Ventile und Verbindungsteile müssen nicht nur den Druckbedingungen, sondern auch Umwelteinflüssen wie beispielsweise extremen Temperaturen oder Korrosion standhalten.

Viele Unternehmen stoßen auf Probleme bei der Druckbehälterlizenzierung, da die zahlreichen Vorgaben der chinesischen Lizenzierungsbehörden oftmals schwer einzuhalten sind, oder es zu Missverständnissen bei der Beantragung der Lizenz kommt. Aus diesem Grund treten regelmäßig substantielle Verzögerungen oder schwerwiegende Fehler bei der Ausstellung der Lizenz auf, bzw. der personelle Aufwand für die Lizenzierung steigt auf ein unerwartet hohes Niveau.

Aus diesem Grund bietet Cisema das volle Spektrum an relevanten Dienstleistungen für eine rasche und problemlose Zulassung an. Cisema setzt dank personeller Kompetenz und hervorragenden Beziehungen zu den chinesischen Behörden Maßstäbe, wenn optimale Zertifizierung in überschaubarer Zeit benötigt wird.

Das Dienstleistungsangebot Lizenzierung von Druckbehältern und Dampfkesseln bietet professionelle Unterstützung bei:

  • Der Feststellung der CML-Lizenzierungspflichtigkeit von Waren. Unterstützung bei der Aufbereitung notwendiger Antragsformulare. Beantragung des Zulassungsverfahrens zur Herstellerlizenz bei der chinesischen Lizenzierungsbehörde SELO.
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Abrechnung der Tests von Sicherheitsteilen in China, inklusive Klärung der erforderlichen Testmuster und Einholung von Testberichten.
  • Unterstützung, Vorbereitung und fachliche Begleitung bei der Werksinspektion, inklusive Informationen über den Inhalt und Ablauf der Inspektion, sowie die Betreuung der chinesischen Inspektoren vor, während und nach der Inspektion. Nicht zu unterschätzen sind auch die fachliche Unterstützung und Dolmetschertätigkeit während der Inspektion.
  • Unterstützung bei Änderungen oder Re-Lizenzierung

Wichtige Neuerungen: Für die SELO Zulassung ist ein Qualitäts-Handbuch (QMH) nach DIN EN ISO 9001 nicht mehr ausreichend. Das QMH muss den chinesischen Vorschriften nach TSG Z00004-2007 entsprechen und in englischer Sprache vorliegen. Auch diese herausfordernde Aufgabe kann Cisema für Sie leisten.

Zögern Sie nicht, bei weiteren Fragen auf uns zuzukommen oder ein unverbindliches Angebot anzufordern. Sie erreichen uns unter +49 (0)89-4161 7389-00 oder per Email.

Für die Einholung weiterer relevanter Informationen auf unserer Website empfehlen wir unseren FAQ Bereich oder den Download unserer exklusiven Informationsbroschüre.