CFDA: Finanzierung von Medizinprodukt-Tests

Finanzierung von Medizinprodukt-Tests.

Am 17.11.2017 hat die CFDA (China Food and Drug Administration) im Rahmen der CFDA-Registrierung von ausländischen Medizinprodukten Tests gegen Bezahlung (auch als gesponserte Tests bezeichnet) wiedereingeführt (Nr. 2017-187). Im April 2017 hatte das MOF (Ministerium für Finanzen) viele Testgebühren abgeschafft, was zu Engpässen führte, weil viele Labors streikten. Diese Regulierung ist offensichtlich fehlgeschlagen, und durch die Wiedereinführung der Möglichkeit von Tests gegen Bezahlung soll ein Kompromiss zwischen dem State Council, der CFDA und Testlaboren erreicht werden. Erste Labors haben damit begonnen, beide Testmöglichkeiten anzubieten. Es gibt jedoch zwei Ungewissheiten bezüglich der Tests gegen Bezahlung: Erstens ist der Zeitrahmen nicht vorhersehbar, da nicht in der CFDA Regulierung vorgegeben. Zweitens führt ein fehlgeschlagener Test zur Beendigung des Tests und zwingt den Hersteller anschließend, seine Tests aufs Neue zu beantragen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei:

Cisema GmbH
Tel.: +49 89 4161 7389 – 00
Fax: +49 89 7484 9956
info@cisema.de
www.cisema.de