Kategorie-Archiv: News

China – Zertifizierungspflicht nach CCC für zahlreiche Produkte aufgehoben

China – Zertifizierungspflicht nach CCC für zahlreiche Produkte aufgehoben.

Am 15.06.2018 veröffentlichten die Behörden SAMR (State Administration for Market Regulation) und CNCA (Certification and Accreditation Administration of the People’s Republic of China) in ihrer Bekanntmachung 11/2018, dass für einige Produktgruppen ab 01.10.2018 ermöglicht wird, die Pflichtzertifizierung nach CCC (China Compulsory Certification) in eine Herstellererklärung umzuwandeln, ähnlich wie bei der CE-Kennzeichnung. Die bisher obligatorische Werksinspektion entfällt. Stattdessen wird eine Dokumentation zur Produktsicherheit und Sicherheitsrisiken verlangt.  

Dabei wird für den Prozess zur Herstellererklärung zwischen zwei Typen unterschieden: 

Typ A
Testberichte können von einem akkreditierten Testlabor und unter Umständen sogar von einem eigenen Labor verwendet werden.  

Typ B
Es müssen Testlabore, die für CCC akkreditiert worden sind, eingesetzt werden.

Firmen die die bisherige Methode der CCC-Zertifizierung beibehalten möchten, können dies beantragen.

Die aktuell bereitgestellten Informationen zur Umsetzung der Herstellererklärung und zum Übergang sind noch lückenhaft. Wir erwarten weitere Details bis Oktober, insbesondere wie, wo und ab wann die Herstellererklärungen einzureichen sind.

Betroffene Produktegruppen für eine Konformitätserklärung:

Produktgruppe Zugehörige Durchführungsrichtlinie Typ
Niederspannungsschalterausrüstung: komplette Netzschalterausrüstung, Bus-Hauptleitungssystem (Bus-Steckplatz), Verteiler, Niederspannungssatz des Blindleistungskompensationsgeräts CNCA-C03-01:2014 A
Motoren mit niedriger Leistung CNCA-C04-01:2014 B
Kleines Wechselstrom-Lichtbogenschweißgerät;

Wechselstrom-Lichtbogenschweißgerät;

Gleichstrom-Lichtbogenschweißgerät;

WIG Lichtbogenschweißmaschine;

MIG / MAG Lichtbogenschweißgerät;

Lichtbogenschweißgerät;

Plasma-Lichtbogenschneider;

Plasma-Lichtbogenschweißgerät;

Lichtbogenschweißen Transformator Anti-Elektroschock-Gerät;

Schweißkabel-Kupplungsvorrichtung;

Widerstandsschweißgerät;

Silk Liefergerät;

WIG-Schweißbrenner;

MIG / MAG-Schweißpistole;

Elektrische Zange.

CNCA-C06-01:2014 B
Motor-Kompressor CNCA-C07-01:2017 B
Geräte mit Nennspannung kleiner oder gleich 5 V DC, Nennleistung weniger als 15 W (oder 15 VA) und keine wiederaufladbare Batterie in IT-Geräten, Audio- und Videogeräten (Geräte der Kategorie III) CNCA-C08-01:2014

CNCA-C09-01:2014

B
Kraftfahrzeug Interieur-Material und Dämmstoffe CNCA-C11-09:2014 B
Kraftfahrzeug Schlösser und Scharniere CNCA-C11-10:2014 B

 

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass eine Reduzierung der Produkte, die unter CCC fallen, vorgenommen wurde. Die Änderung tritt ab dem Datum der Veröffentlichung in Kraft, d.h. ab dem 15.06.2018.

Die zuständigen Zertifizierungsorganisationen sind angewiesen, betroffene Zertifikate umgehend zu annullieren.

Die Zertifizierungsorganisationen bieten den betroffenen Firmen an, ihre bisherige CCC-Zertifikate in eine freiwillige Zertifizierung umzuwandeln. Dabei darf unter Umständen nicht mehr mit dem CCC-Logo gekennzeichnet werden, sondern müsste ggf. auf das Logo der Zertifizierungsorganisation geändert werden. Eine freiwillige Zertifizierung kann zur Abgrenzung von Mitbewerbern, oder aufgrund von Konsumentenerwartungen, durchaus Sinn machen.

Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei der Umstellung auf das neue System, wie auch bei der Übertragung der bisherigen CCC-Zertifizierung auf eine freiwillige Zertifizierung für den chinesischen Markt.

Nicht mehr relevant zur Zertifizierung:

Produktgruppe Zugehörige Durchführungsrichtlinie
Industrielle: Steckdosen; Gerätekoppler CNCA-C02-01:2014
Baustellenausrüstung (ACS); Stromverteiler für öffentliche Netze CNCA-C03-01:2014
Nicht brennbare elektrische Flüssigkeitsspritzpistole;  elektrische Schere; Einfädelmaschine; elektrische Kettensäge; elektrische Hobelmaschine; elektrische Astschere CNCA-C05-01:2014
Video (Display) Röhre; Antennenverstärker CNCA-C08-01:2014
Computerspielmaschine; computergestützte Lernmaschine CNCA-C09-01:2014
Motoradmotor CNCA-C11-03:2014
Kraftfahrzeug Fanfare CNCA-C11-05:2014
Kraftfahrzeug Bremsschlauch/-Leitung CNCA-C11-06:2014
Kraftfahrzeug Kraftstofftank CNCA-C11-11:2014
Modem (mit Karte); ISDN-Terminal CNCA-C16-01:2014
Entzündbare Gasalarmprodukte; Elektrisches Feuerüberwachungssystem CNCA-C18-01:2014
Aerosol-Feuerlöschgerät CNCA-C18-03:2014
Diebstahlwarnanlage für Kraftfahrzeuge CNCA-C19-01:2014
WLAN-Produkte CNCA-C20-01:2007
Beton Frostschutzmittel CNCA-C21-01:2014

Weitere Informationen zu den angesprochenen Themen erhalten Sie bei:

Cisema China Certification GmbH
Tel.: +49 89 4161 7389 – 00
Fax: +49 89 7484 9956
info@cisema.de
www.cisema.de

Normung, Zertifizierung und Zoll

Normung, Zertifizierung und Zoll – die wichtigsten Spielregeln des Marktzutritts in China.

Eine Veranstaltung des Chinaforum Bayern e. V. am 25. Juni 2018.

In China bestimmen zahlreiche Gesetze, unterschiedlichste Normen und eine Vielzahl von Zertifikaten, welche Güter importiert, exportiert und im Land hergestellt werden dürfen.

Einblick in die aktuellen Entwicklungen und Problemstellungen geben Florian Wägele, Geschäftsführer von Cisema China Certification, Dr. Sabrina Weithmann, Inhaberin von Weithmann und Partner, sowie Julia Güsten und LIU Haining, geschäftsführende Gesellschafter von Sharehouse.

Zeit und Ort: Montag, den 25. Juni 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr, im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie, Prinzregentenstraße 28, 80538 München. Im Anschluss können Referenten und Teilnehmer in lockerer Runde das Thema vertiefen und Erfahrungen austauschen.

Hier gibt’s das Programm und hier geht’s zur Anmeldung Anmeldeschluss ist der 20. Juni 2018.

Conquer Chinas Beauty Market

Webinar: Conquer Chinas Beauty Market.

Melden Sie sich jetzt an zu unserem aktuellen Webinar, das Ihnen helfen soll, den chinesischen Kosmetik-Markt zu erobern. Am 06. Juni 2018 informiert Anna Fischer zu diesem Thema und deckt dabei Fragenkomplexe ab wie etwa die CFDA-Registrierung (Prozess, Dauer, Kosten?), die Unterscheidung zwischen konventionellen und speziellen Kosmetika, den Stellenwert von Tierversuchen und andere mögliche Stolpersteine auf dem Weg in Chinas Schönheitsmarkt.
Hier geht’s zur Anmeldung.

 

 

 

Wichtige Neuerung zur CCC Kennzeichnung

Zertifizierung China – Wichtige Neuerung zur CCC Kennzeichnung 

Am 15.03.2018 veröffentlichte die Behörde CNCA (Certification and Accreditation Administration of the P.R. China) in ihrer Bekanntmachung Nr. 10/2018 kurzfristig, dass sie zum 20.03.2018 die Ausstellung ihrer Genehmigungen (Permission of Printing/Impressing, kurz PoP) zur Kennzeichnung mit dem CCC-Logo (China Compulsory Certification) einstellt. Laut der Bekanntmachung dürfen Zertifikatsinhaber unter Berücksichtigung der Vorgaben zur Kennzeichnung eigenständig die Kennzeichnung beginnen, sobald sie die Zertifizierung erlangt haben. Dies entspricht dem Vorgehen anderer bekannter Prüf- und Kennzeichen wie E, CE oder UL.

Für bereits ausgestellte CCC Kennzeichnungsgenehmigungen sind keine Änderungen an der bestehenden Kennzeichnung oder an der Genehmigung erforderlich.

Vor dem 01.05.2018 sollen die chinesischen Zertifizierungsorganisationen zur Verwaltung und Überwachung der CCC Kennzeichnung ihre Vorbereitungen abschließen, um sie ab dem 01.05. von der CNCA zu übernehmen.

Nach aktuellem Kenntnisstand werden einige Zertifizierungsorganisationen damit beginnen, in ihren Antragsformularen ein Formular zur Prüfung und Dokumentation der CCC Kennzeichnung zu veröffentlichen. Die genaue Kontrolle der Umsetzung wird im Rahmen von Werksinspektionen durch die Zertifizierungsorganisationen erfolgen. Da von den einzelnen chinesischen Zertifizierungsorganisationen noch Detaillierungen zur Umsetzung der CNCA Bekanntmachung fehlen, ist in den nächsten Wochen mit weiteren Informationen zu rechnen.

Ab dem 01.06.2018 wird die Abteilung der CNCA zur Verwaltung der CCC Kennzeichnungs-Genehmigungen aufgelöst.

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass die bisherigen Zusatzbuschstaben im CCC Logo, wie S (Safety), EMC (Electromagnetic Compatibility), S&E (S + EMC) und F (Fire Safety), entfallen.

Zusatzbuchstaben im Logo sind nicht mehr relevant. Beispiel:

Auch wurde beschrieben, dass z. B. für die Kennzeichnung von Kabeln und Bremsschläuchen statt dem Logo die Buchstaben „CCC“ als Text weiterhin erlaubt sind.

 

Zulassung von Kosmetika in China könnte bald ohne Tierversuche möglich sein

Zulassung von Kosmetika bald ohne Tierversuche.

Am 05.02.2018 veröffentlichte die NIFDC (National Institutes for Food and Drug Control) – eine Abteilung der CFDA (China Food and Drug Administration) – einen Entwurf mit zwei Alternativen zu Tierversuchen für Kosmetika – einen für Haut- und einen für Augenreizungen.

Der Entwurf stand bis zum 15.02.2018 zur öffentlichen Diskussion. Er ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Vermeidung von Tierversuchen. Cisema wird diese Entwicklung genau verfolgen und darüber informieren, sobald weitere Informationen dazu veröffentlicht werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei:

Cisema GmbH
Tel.: +49 89 4161 7389 – 00
Fax: +49 89 7484 9956
info@cisema.de

Messetermine 2018

Messetermine 2018.

Cisema trägt regelmäßig aktiv zu Messen bei – zum Beispiel in Form von Vorträgen in Zusammenarbeit mit Fachverbänden und Messebetreibern.
Auch im Jahr 2018 sind wir auf zahlreichen Messen präsent und stehen gerne für persönliche Gespräche zur Verfügung:

Medizinprodukte

28 Jan – 01 Feb            Arab Health Dubai, Dubai
23 Mar – 25 Mar           China Med, Beijing
02 Apr – 04 Apr            Rehacare & Orthopedic China, Guangzhou
11 Apr – 14 Apr            China Medical Equipment Fair Spring (CMEF), Shanghai
17 Apr – 19 Apr            Medtec Europe, Stuttgart
07 May – 09 May          Hong Kong International Medical Devices and Supplies Fair, Hong Kong
07 Jun – 09 Jun            China International Assistive Products Exposition (CIAPE), Beijing
09 Jun – 12 Jun            Sino-Dental, Beijing
17 Jul – 19 Jul               Florida International Medical Expo (FIME), Orlando
29 Aug – 01 Sep           China Dental Show (CDS), Shanghai
26 Sep – 28 Sep            Medtech China, Shanghai
11 Oct – 13 Oct            Care & Rehabilitation Expo China, Beijing
29 Oct – 01 Nov           China Medical Equipment Fair Autumn (CMEF), Shenzhen
31 Oct – 03 Nov           DenTech China, Shanghai
12 Nov – 15 Nov          Medica, Düsseldorf
23 Nov – 28 Nov          Greater New York Dental Meeting, New York


Kosmetik & Health Food

10 Mar – 12 Mar           China International Beauty Expo (CIBE), Guangzhou
15 Mar – 18 Mar           Cosmoprof Worldwide, Bologna
22 May – 24 May          China Beauty Expo, Shanghai
24 May – 26 May          Biofach China, Shanghai
17 Oct – 18 Oct            Cosmetic 360, Paris
14 Nov – 16 Nov          Cosmoprof Asia, Hong Kong

Sind Sie bereits unser Kunde und hätten gerne ein Update Ihres Projektes?
Oder sind Sie noch kein Kunde und haben Fragen bezüglich der Registrierung Ihres Produktes in China und würden uns gerne näher kennenlernen?

Falls Sie an einer der oben genannten Messen teilnehmen, würden wir uns auf ein Treffen freuen.
Bitte kontaktieren Sie uns, um einen geeigneten Zeitpunkt zu vereinbaren (E-Mail: afischer@cisema.com).

 

Weitere CCC-Zertifizierungsorganisation für Automotive Komponenten

Akkreditierung der CCC-Zertifizierungsorganisation CAQC für Automotive Komponenten.

Die CNCA (Certification and Accreditation Administration of the People’s Republic of China) gestattet mit ihrer Bekanntmachung Nr. 43-2017, dass CAQC (Cyberspace Administration of China) für Automotive Produkte CCC (China Compulsory Certification) Zertifizierung durchführen darf, z. B. Sicherheitsgurte, Hupe, Bremsleitungen, Außenbeleuchtung und Lichtsignaleinrichtungen, Indirekte Sichtgeräte, Kraftstofftanks (Metall und Kunststoff), Sitze und Kopfstützen, Rückhaltesystem für Kinderrückhaltesysteme. Der bisherige Zulassungsumfang begrenzte sich auf Interieur und Dämmmaterialien, Türschlösser und Scharniere.

Somit haben Antragssteller im Automotive-Bereich eine weitere Wahlmöglichkeit zum bisherigen Duopol der Organisationen CQC (China Quality Certification Center) und CCAP (China Certification Centre for Automotive Products).

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei:

Cisema GmbH
Tel.: +49 89 4161 7389 – 00
Fax: +49 89 7484 9956
info@cisema.de
www.cisema.de

CFDA: Finanzierung von Medizinprodukt-Tests

Finanzierung von Medizinprodukt-Tests.

Am 17.11.2017 hat die CFDA (China Food and Drug Administration) im Rahmen der CFDA-Registrierung von ausländischen Medizinprodukten Tests gegen Bezahlung (auch als gesponserte Tests bezeichnet) wiedereingeführt (Nr. 2017-187). Im April 2017 hatte das MOF (Ministerium für Finanzen) viele Testgebühren abgeschafft, was zu Engpässen führte, weil viele Labors streikten. Diese Regulierung ist offensichtlich fehlgeschlagen, und durch die Wiedereinführung der Möglichkeit von Tests gegen Bezahlung soll ein Kompromiss zwischen dem State Council, der CFDA und Testlaboren erreicht werden. Erste Labors haben damit begonnen, beide Testmöglichkeiten anzubieten. Es gibt jedoch zwei Ungewissheiten bezüglich der Tests gegen Bezahlung: Erstens ist der Zeitrahmen nicht vorhersehbar, da nicht in der CFDA Regulierung vorgegeben. Zweitens führt ein fehlgeschlagener Test zur Beendigung des Tests und zwingt den Hersteller anschließend, seine Tests aufs Neue zu beantragen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei:

Cisema GmbH
Tel.: +49 89 4161 7389 – 00
Fax: +49 89 7484 9956
info@cisema.de
www.cisema.de

Webinar: Opportunities in Chinas Medical Device Market

Webinar: Opportunities in China’s Medical Device Market.

Anna Fischer, Cisema (Hong Kong) Limited, hielt einen Vortrag über die Registrierung von Medizinprodukten im Rahmen des Webinars zum Thema “Opportunities in China’s Medical Device Market”, das am 13. Dezember 2017 vom U.S. Commercial Service veranstaltet wurde.

Die Aufnahme ist abrufbar unter: https://www.mymeetings.com/nc/join.php?i=PWXW6334307&p=4709998&t=r